Recruiting Insights: Bewerbungsgespräch(e) bei empiriecom

19. Dez 2018
Michaela Ulrich
Ansprechpartner Patrick

Es ist soweit: Das Vorstellungsgespräch bei empiriecom steht bevor. Aufgeregt ist man da ja doch immer ein bisschen. Schließlich will man sich gut präsentieren und das Unternehmen innerhalb einer bestimmten Zeit von sich überzeugen. Wie läuft das Ganze überhaupt ab? Mit wem werde ich das Vorstellungsgespräch führen und welche Fragen werden sie mir stellen? Bin ich überhaupt der oder die Richtige für den Job, genügen ihnen meine Fähigkeiten? Dieser Herr Meling sieht auf seinem Bild ziemlich nett aus, vielleicht wird es gar nicht so schlimm…

Typische Fragen, die sich (vor allem junge) Bewerber kurz vor einem Bewerbungsgespräch stellen.
Dass Sorgen jeglicher Art unbegründet sind, soll dir unser neuer Blogbeitrag zum Bewerbungsprozess bei empiriecom zeigen. Bei uns endet der Prozess nicht mit einem Händedruck nach 30 Minuten Frage-Antwort-Spiel. Sondern?
Dein Ansprechpartner Patrick hat mit uns die wichtigsten Aspekte und Fragen geklärt.


Bewerbungsgespräche? Mehrere? Wie sieht euer Bewerbungsprozess denn aus?

Unser Bewerbungsprozess wird in drei Stufen unterteilt. Nachdem du uns gefunden hast (oder wir dich), erhalten wir im ersten Schritt deine Unterlagen und damit einen ersten Eindruck von dir. Passt dieser zu unseren Vorstellungen,  möchten wir dich in einem ersten Gespräch kennenlernen, meist in Form eines Video-Interviews. Danach folgt nach wenigen Tagen eine Rückmeldung, ob es von unserer und natürlich auch deiner Seite passt. Bejahen beide Seiten, folgt der dritte Schritt und wir laden dich zu einem zweiten Termin nach Weismain ein.


Was erwartet mich bei einem ersten Gespräch im Video-Interview?

Wir wollen dich erstmal kennenlernen und etwas über dich erfahren. Was hast du bisher gemacht?
Welche Stärken hast du und was kannst du besonders gut?
Das läuft bei uns nicht nach Schema F ab.
Wir wollen mit dir in den Dialog kommen und klären: Was kann empiriecom dir bieten? Was kannst du uns bieten und wie gut passen wir zusammen? In der Regel dauert das Gespräch maximal 1 Stunde.
Meistens sind wir zu dritt: Du, ein Vertreter aus dem Fachbereich und ein Personaler.


Du brauchst Dich für uns nicht zu verstellen, sei einfach wie Du bist!
Worauf sollte ich mich vorbereiten?

Eine intensive Vorbereitung ist bei uns nicht notwendig – die Nervosität kannst du getrost zuhause lassen!
Sei einfach wie du bist – denn so möchten wir dich kennenlernen.
Wir freuen uns über einen motivierten Bewerber, der Lust hat, bei uns zu arbeiten und empiriecom nach vorne zu bringen.
Wir versuchen eine lockere Atmosphäre zu schaffen und bieten dir direkt das Du an. Zwar erstmal ungewohnt und vielleicht auch etwas komisch, aber es entspannt die Situation von vornherein.

Ansprechpartner Patrick
Fragen, Fragen, Fragen!

Die spannendsten Gespräche sind die, in denen wir von unseren Bewerbern „gechallenged“ werden. Das heißt, du musst dir keine Frage verkneifen, frag auch kritisch nach, falls es die Situation hergibt. Denn: Ehrlichkeit hat noch nie geschadet! Das zeigt uns, dass du deinen eigenen Kopf hast, den du bei empiriecom einbringen kannst.


Worauf achtest du oder achtet ihr bei einem Bewerber besonders?

Das kommt ein bisschen auf die Aufgabe an. Bewirbst du dich zum Beispiel als Entwickler, achten wir auf deine technischen Fähigkeiten, die du im Studium, bei einer Ausbildung oder in einer praktischen Tätigkeit erworben hast. Mit welchen Tools bist du umgegangen? Welche Systeme hast du kennengelernt und welche Entwicklungssprachen beherrschst du? 

Noch wichtiger ist uns aber deine Persönlichkeit und dein Charakter. Wir möchten ein passendes Puzzleteil für unsere Teams finden, das zu den Kollegen und Kolleginnen passt. Damit wollen wir eine gute Zusammenarbeit unter unseren Mitarbeitern bei empiriecom sicherstellen.

Puzzleteil
Sei das fehlende Teil unseres Puzzles!
Onlineshops bieten entlang der Customer Journey so viele Aufgabenbereiche, in welchen ich mitarbeiten könnte. Ich bin mir aber unsicher, in welches Team ich wirklich gut rein passe…

Wenn du dich bei uns bewirbst, bestimmen wir nicht einfach, in welcher Unit du eingesetzt wirst. Es wird nichts von vornherein entschieden. Oft haben wir in mehreren Teams Bedarf und schauen im Gespräch, in welchem Bereich du unserer Meinung nach gut aufgehoben bist.

Tschö, Wasserfall – Servus agil!
Ich habe noch nie agil gearbeitet. Wird das vorausgesetzt?

Aktuell suchen wir für die Stellen Scrum Master und Product Owner berufserfahrene Spezialisten, die idealerweise schon Erfahrungen in diesen Berufen gesammelt haben. Generell sind wir aber dafür bekannt, auch jungen Einsteigern eine Chance zu bieten.

Für die Entwickler gilt: Learning by Doing! Beim täglichen Arbeiten gewinnst du mit der Unterstützung deiner Kollegen schnell den Überblick und steigst so in die agile Arbeitsweise ein. Zusätzlich bieten wir neuen Kollegen Schulungen, wie zum Beispiel die Agile Basiswissen-Schulung.

Step 1 ✔ - und dann?
Das erste Gespräch ist geschafft und der Termin für das zweite Treffen steht. Was erwartet mich?

Du kommst circa für einen halben Tag zu uns nach Weismain, um alles live und in Farbe zu erleben. Unterschiedliche Vertreter aus den Fachbereichen, von denen du eventuell schon jemanden aus dem ersten Gespräch kennst, nehmen dich an die Hand und zeigen dir das Unternehmen. Sie stellen dir dein eventuell zukünftiges Team vor und ihr habt Zeit, euch zu „beschnuppern“. Die Kollegen haben die Gelegenheit, dich als potenzielles neues Teammitglied genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei lernt ihr euch nicht nur auf fachlicher und beruflicher, sondern auch auf menschlicher Ebene kennen. Weitere Gespräche mit dem Personal und dem Management stehen auf dem Tagesplan.

Sei ganz offen – wir beißen nicht!
Ich verstehe mich super mit dem Team und ansonsten scheint auch alles zu passen, wie geht’s dann weiter?

Damit hast du die wichtigsten Hürden erfolgreich hinter dich gebracht!
Das Besondere bei uns ist, dass die Kollegen mitentscheiden dürfen, ob du zum Team passt und das Puzzle vervollständigst. Deine Chancen stehen also schon mal gut. Die endgültige Entscheidung wird nach dem zweiten Kennenlernen sehr schnell getroffen, unser Feedback erhältst du in der Regel nach wenigen Tagen.



Wie du erfahren hast, nehmen wir uns viel Zeit für dich und wollen mit dir in einen Dialog treten.
Also alles ganz entspannt. Und so sollst du auch zum Bewerbungsgespräch kommen – ganz entspannt!

Wir freuen uns auf dich!
Ansprechpartner Patrick

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
7604 + 4
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen